Hamburg Die Szeneviertel Eimsbüttel & Grindel

Hier wird gewohnt, gebummelt und sehr gerne eingekehrt: Nahe am Zentrum liegen das gemütliche Familienviertel und der Studentenkiez. verrät die besten Hotspots.
Museum am Rothenbaum: Kulturen und Künste der Welt (MARKK)

Alle Hotspots auf einen Blick:

MARKK – Museum am Rothenbaum

Das Weltmuseum am Rothenbaum

Aus einer kleinen ethnographischen Sammlung der Stadtbibliothek entwickelte sich das Museum für Völkerkunde; ab 1879 trug es diesen Namen. Mit der Zeit avancierte das Haus, seit 1912 an der schicken Rothenbaumchaussee, zu einem der größten ethnographischen Museen Europas. Generationen von Hamburgern und Hamburg-Besuchern haben seither die Sammlungen bestaunt – genauer gesagt Teile davon, denn im Ganzen umfasst das Haus 700 000 Objekte. Einige Highlights: die Schnitzkunst und ein Versammlungshaus der neuseeländischen Maori, Tipis aus Nordamerika, Grabkammern aus dem Alten Ägypten, bunte SüdseeMasken. Jüngst hat sich das Haus nun ein Stück weit neu erfunden und das Wort »Völkerkunde« aus dem Namen getilgt, das von vielen mit der Kolonialzeit assoziiert wird. 2018 entschied sich die Bürgerschaft für: , kurz MARKK.

Kaifu-Bad & Kaifu-Sole

Gesalzenes Badevergnügen im Kaifu-Bad

Sich treiben lassen im geschäftigen Hamburg: Im 32 Grad warmen Wasser mit einer Salzkonzentration von sechs Prozent (fast doppelt so viel wie in der Nordsee) dümpeln, auf Neudeutsch »floaten«, die Besucher der 2016 eröffneten vor sich hin. Die befindet sich im Ende des 19. Jahrhunderts erbauten, denkmalgeschützten Gebäude des Eimsbütteler . Mineralsalze wie Jod, Sulfur oder Radon in der Sole sollen Hautkrankheiten heilen und – über die Nase eingeatmet – Asthma, Bronchitis und Nebenhöhlenentzündungen lindern. Muskeln und Gelenke entspannen sich, der Kopf schaltet ab und lauscht dem Unterwasserprogramm: Da übertragen Lautsprecher mal klassische Musik, mal Jazz, mit etwas Glück auch Live-Klavierkonzerte oder -Lesungen. So spannend die auch gerade sein mögen, nach etwa 20 Minuten sollte man eine Pause machen von Becken oder Whirlpool. Es gibt ja auch noch Regenduschen und Dachterrasse, Dampfbad und Himalaya-Salzstein- Sauna, Liegen, ein Kaminzimmer und eine Bar, in der es Smoothies, Gazpacho und Salate gibt.

Osterstraße – Meile für Genießer

Täglich ist sie dort unterwegs, seit 15 Jahren lebt TINKA DIPPEL, Redakteurin bei , nahe der Osterstraße. Wo sie von Süd nach Nord gern einkehrt:
Die Osterstraße beginnt für mich bei  (Nummer 31). Wobei Burger es nicht ganz trifft, es handelt sich um köstliche Hochstapeleien aus knusprigen Brötchen, bestem Rindfleisch und allerlei dazwischen. Hauchdünn und sehr variantenreich sind die Galettes von , der Ende 2018 eröffnet hat (Nummer 83). Für einen langen Abend mit gutem Wein und Flammkuchen empfehle ich das , tagsüber Lager und Laden, abends auch eine große Bar, in der Sie Winzer aus aller Welt kennenlernen können – zumindest geschmacklich (Nummer 92). An der Heußweg-Kreuzung sollten Sie sich etwas Zeit nehmen: für die (Heußweg 33), eine preisgekrönte Fundgrube, auch für antiquarische Schätze. Etwas weiter nördlich, im libanesischen , ist das Mittagsmenü ein großer Genuss (Nummer 146). Dann gibt es was für die Augen – erst im schönen (Nummer 164) und dann, dort wo die Osterstraße schon Müggenkampstraße heißt, in einem sehr feinen Kulturort: dem , einem privaten Programmkino mit Café nebenan (Müggenkampstr. 45).

Grindelhof & Grindelallee – Unsere Top 3

  • Bücher und Bagels: Zu Schakschuka oder Bagel nehme man sich ein Buch aus den Regalen: Sein intellektuelles Flair macht das jüdische  seit Jahren zur – absolut koscheren – Institution im Grindelviertel (Grindelhof 59).
  • Platten und Comics: Ihre XXL-Auswahl lässt Hamburg ins Grindelviertel pilgern: Die  (Grindelhof 29) verkauft quasi alle alten wie neuen Vinyl-Scheiben, bei  (Grindelallee 92) schwelgen Cartoon-Fans im Glück.
  • Kino und Mezze: Eine Ecke, zwei Klassiker: Gegenüber vom Programmkino  (Allendeplatz 3), das auch oft Premieren zeigt, serviert das Restaurant  feinste Köfte und Börek (Grindelhof 17).

Anzeige