Gardasee

Gardasee

Der Gardasee ist der größte See Italiens. Im Norden haben Berg- und Wassersportler genügend Möglichkeiten, aufregende Freizeitaktivitäten zu erleben. Am Ost- und Südufer können Familien und Urlauber die Ruhe genießen. Wir zeigen die schönsten Urlaubs- und Reiseziele an den Ufern des Gardasees und geben Tipps für Ihre Reiseplanung.

Weitere beliebte Italien-Reiseziele

MailandRomSardinienSizilienSüdtirolToskanaVenedigVerona

Reiseinfos Gardasee

Lage: Der Gardasee liegt zwischen den Alpen im Norden und der Po-Ebene im Süden, zwischen Mailand und Venedig

Regionen: Der Norden des Sees gehört zur Region Trentino-Südtirol, der Westen zur Lombardei und der Osten zu Venetien

Größter See Italiens: Der See wurde in der Eiszeit durch den Rhätischen Gletscher geformt. Länge: 51 km, Breite: 17 km (an seiner breitesten Stelle), tiefste Stelle: 346 m

Trinkgeld: Der Service war zufriedenstellend? Geben Sie 5 bis 10 Prozent Trinkgeld. In Restaurants/Bars wird zuerst das Wechselgeld herausgeben und dann das Trinkgeld auf dem Teller mit der Rechnung liegengelassen

Für wen eignet sich das Reiseziel? Sport- und Badebegeisterte, Geschichtsinteressierte, Kunst- und Kulturliebhaber, Naturburschen, Erholungssuchende

Reiseführer

Anzeige
Anzeige
источник

link