Österreich Die beliebtesten Bars und Clubs in Wien

Keller, Tunnel, Schiffe, künstliche Strände, sogar eine ehemalige Sauna: Bars und Clubs erobern die ganze Stadt – zu jeder Tages- und Nachtzeit.
Altstadt Wien

Warum die Wiener ihr Kneipenviertel »Bermudadreieck« nennen? Weil schon so mancher Nachtschwärmer in den Bars und Wirtshäusern versumpft ist. So deftig wird gefeiert zwischen Rudolfplatz und Rotenturmstraße, im alten jüdischen Viertel direkt am Donaukanal.

Lokal Krah Krah

Krah Krah Wien
Die große Party begann in den 1980er Jahren mit dem Krah Krah. Das Lokal, bekannt für seine 50 Biersorten, war das erste, das frischen Wind in die bis dahin volkstümliche Kneipenszene Wiens brachte.

Adresse: Krah Krah, Rabensteig 8, 1010 Wien, Tel.: +43 1 5338193, 

Cocktailbar Roter Engel

Rasch folgten weitere Bars, wie die Cocktailbar Roter Engel mit ihrer legendären Theke, einem Nachbau aus der New Yorker Bar »Puffy’s«. Inzwischen ist das Viertel über sein urspüngliches Dreieck hinausgewachsen, vor allem in Richtung Donaukanal, der den 1. und 2. Bezirk trennt.

Adresse: Roter Engel, Rabensteig 5, 1010 Wien, Tel.: +43 1 5354105, 

Tel Aviv Beach, Ben & Jerry's und Strandbar Hermann

In den vielen Strandbars und Lokalen an beiden Kanalufern beginnt der Feier-Abend schon lange vor Sonnenuntergang. Man trifft sich auf ein Bier oder eine »Limonana« (mit Zitronensaft, Minze, Soda) im Tel Aviv Beach, auf ein Eis im Ben & Jerry’s, einen Salat in der Strandbar Herrmann.

Adresse: Tel Aviv Beach, Obere Donaustraße 65, 1020 Wien, // Ben & Jerry’s Obere Donaustraße/Ecke Salztorbrücke // Strandbar Hermann, Herrmannpark, 1030 Wien, Tel.: +43 688 8666036,

Motto am Fluss

Wer es eher stylish mag, besucht das mondäne Motto am Fluss. Das Lokal ankert wie ein futuristisches Schnellboot am Ufer und ist ein kleines architektonisches Wunder mit riesigen Schiebefenstern. Im Restaurant mit dem Flair eines venezianischen Bistros werden regionale Gerichte, in der Bar exzellente Drinks serviert. Und nach einer langen Nacht ist das Café im zweiten Stock mitsamt seiner großen Terrasse ein guter Ort für ein ausgedehntes Frühstück.

Adresse: Strandbar Motto am Fluss, Schwedenplatz 2, 1010 Wien, Tel.: +43 1 2525511, 

Grelle Forelle 

Folgen Sie den bunten Zeichen am Donaukanal, die mit sechs dünnen Strichen einen Fisch symbolisieren. Nein, er ist nicht leicht zu finden, aber die Suche nach dem Club Grelle Forelle lohnt sich. Er eröffnete 2011 am Donaukanal und mit keiner geringeren Mission, als die Party-Infrastruktur der Stadt auf ein neues Niveau zu heben. Und so wurde nicht gespart: Gefeiert wird auf zwei großen Dancefloors zum Sound aus einem für den Club entworfenen System unter den zuckenden Lichtern des Wiener Visualisten-Kollektivs Neon Golden. Die Musik: House und Techno von international gefeierten DJs. Im Sommer finden auf der Terrasse auch Konzerte und Lesungen statt. Die Mission ist übrigens geglückt: die Grelle Forelle belegt jedes Jahr bei Umfragen und Rankings vordere Plätze – europaweit.

Adresse: Grelle Forelle, Spittelauer Lände 12, 1090 Wien,  

Das Flex

Das Flex ist einer der angesagtesten Heavy-Metal-Schuppen in Europa: Die besten DJs der Szene und Bands aus aller Welt treten dort auf.

Adresse: Flex, Augartenbrücke 1, 1010 Wien, Tel.: +43 1 5337525, 

Club Auslage 

Natürlich kann man im Club Auslage ausgelassen tanzen. Man kann die Musik aber auch aussperren: in ufoartigen Sitzlounges mit schalldichten Vorhängen.

Adresse: Club Auslage, Lerchenfelder Gürtel 43, 1160 Wien,

Volksgarten

In der Clubdiskothek Volksgarten wird stilecht in einem schmucken Pavillon im Fünfziger-Jahre-Stil getanzt – oder draußen unter Bäumen.

Adresse: Clubdiskothek Volksgarten, Burgring 1, 1010 Wien, Tel.: +43 1 5324241, 

Tag/Nachtasyl

Auf den ersten Blick wirkt das Tag/Nachtasyl wie eine Spelunke, vielleicht auch auf den zweiten, aber das sollte niemanden abschrecken. Die geschichtsträchtige Kneipe war früher Treffpunkt tschechischer Dissidenten wie Václav Havel und inspirierte den Schriftsteller Josef Haslinger zu einer Dokumentation mit dem Titel »Die Heimat der Heimatlosen«. Heute treffen hier Professoren und Punks aufeinander und lauschen den Klängen tschechischer Bands.

Adresse: Tag/Nachtasyl, Stumpergasse 53-55, 1060 Wien, Tel.: +43 699 19676661

Club U4

Seit fast 40 Jahren gehört der Club U4 zum Wiener Nachtleben. Hier fand einst die erste Schwulenparty Wiens statt, und Stars wie Sade, Grace Jones und Johnny Depp tanzten in die Nacht. Österreichs Vorzeigemusiker Falco war Stammgast und setzte der Diskothek in seinem Lied »Ganz Wien« ein Denkmal. Heute zieht sie nicht mehr ganz so viele Berühmtheiten an, aber im Klassiker wird gefeiert wie eh und je.

Adresse: Club 4, Schönbrunnerstraße 222-228, 1120 Wien, Tel.: +43 664 948 15 12, 

Restaurant Wirr und Club Dual

Wer die Raucherecke des Restaurants Wirr aufsucht und dort die Treppe in den Keller hinabsteigt, landet im Underground-Club Dual. Der Tummelplatz für Kreativmusiker ist ein kleiner Raum, getreu dem Motto des Hauses »Do san ma unter uns«. Aus der gewaltigen Soundanlage sind vornehmlich Elektrobeats zu hören. Hin und wieder gibt es aber auch Salsakurse.

Adresse: Restaurant Wirr, Burggasse 70,1070 Wien, Tel.: +43 1 9294050, 

Praterpark und Fluc

1965 eröffnete im Praterpark eine Sauna, doch irgendwann verkam sie zum Treffpunkt der Halbwelt, diente zeitweise als Swingerclub und wurde geschlossen. Seit 2009 ist die Pratersauna einer der Party- Spots der Stadt, seit 2016 noch größer und unter neuer Führung. Im Glashaus tanzt man in Sechziger-Jahre-Architektur zu Techno- und Electro-Musik. Im Sommer hat dazu der »Sauna Strand Klub« geöffnet, wo die Gäste bis in den Abend auf Liegen im Sand entspannen oder im Pool dahintreiben. Wer von der Sauna noch weiterziehen will, läuft durch den Praterpark zum Fluc, wo Tanzpartys, Konzerte und Kunstprojekte stattfinden. Und wer dann immer noch nicht genug hat, steigt ab in die »Fluc Wanne«, eine ehemalige Fußgängerunterführung mit eigenem Musik-Programm.

Adresse: Pratersauna, Waldsteingartenstraße 135, 1020 Wien, Tel.: +43 664 2502022,  // Fluc, Praterstern 5, 1020 Wien, Tel.: +43 1 2182824,