Kulturreise Die schönsten Bälle in Wien

In Wien erwartet Sie das ganze Jahr über Walzer und zauberhafte Kleider. Zur Ballsaison einmal in die österreichische Hauptstadt reisen? Wir verraten, wann es sich besonders lohnt.
Wiener Staatsoper

Im Januar und Februar erleuchtet Wien mithilfe zahlreicher wunderschöner Stoffe und zauberhafter Musik zu der im dreiviertel Takt Walzer getanzt wird. Ja, zur Ballsaison strömen Gäste und Touristen aus ganz Europa in die Donaumetropole um Anfang des Jahres an einen der 450 Bällen teilnehmen zu dürfen. 

Welche Bälle in der österreichischen Hauptstadt besonders lohnenswert sind, erfahren Sie hier: 

Zuckerbäckerball: Die süßeste Versuchung

Zuckerbäcker Ball Wien
Die Nacht der 3.000 Torten findet am 11. Januar 2018 in der Wiener Hofburg statt — gemeint ist damit der Zuckerbäcker-Ball, einer der ältesten und traditionsreichsten Gewerbebälle in Österreich. Über 3.500 Gäste freuen sich über Süßes aus der Schaubackstube oder den Luftballonregen. Ein besonderes Highlight sind die Schaustücke, die im Foyer ausgestellt werden — diese kunstvoll gearbeiteten Torten werden im Laufe des Abends mit einem Award prämiert. Für den nötigen Zuckerguss sorgt die Überreichung der Prominententorte. 2017 wurde dieser speziell designte Kuchen an den Tenor Vincent Schirrmacher verliehen.

Steirerball: Tradition in Wien

Der Verein der Steiermärkter in Wien pflegt seit rund 120 Jahren seine Traditionen und Bräuche. Höhepunkt des Jahres bildet der Steirerball, der am 12. Januar 2018 in der Wiener Hofburg stattfindet. Bis in die frühen Morgenstunden wird bei klassischer und steirischer Musik gefeiert, kulinarische Köstlichkeiten, die aus der Region und entlang der Weinstraße stammen, sorgen dabei für die nötige Stärkung. Eröffnet wird der Ball mit dem Einzug der Ehrengäste, den Fahnenjunker der Bundesländer sowie dem ersten Tanz des Jungdamen- und Jungherren-Komitees. Der Dresscode dabei lautet: „Strictly Tracht“.

Kaffeesiederball: Ball in Gold, Weiß und Pink

Der Kaffeesiederball findet zum 61. Mal am 18. Januar 2018 in der Wiener Hofburg statt. Der Ball mit seiner jugendlich-eleganten Atmosphäre eröffnet mit Maurice Ravels „Bolero“, gefolgt von dem Debüt des Jungdamen- und Jungherren-Komitees. Auch 2018 dürfen sich die Damen über ein schickes Accessoire und erfrischende Momente mit dem Julius Meinl Kunstfächer freuen, der jedes Jahr von einem anderen Künstler gestaltet wird. Der österreichische Künstler Jakob Kirchmayr orientiert sich dabei an den Farben des Balles: Gold, Weiß und Pink — diese kräftige Farbe greift den Gedanken der Pink Ribbon Initiative der österreichischen Krebshilfe auf.

Opernball: Höhepunkt der Ballsaison

... in Wien. Dort finden an Fasching neben prestigeträchtigen Tanzvergnügungen wie dem "Dancer against Cancer - Krebshilfe Gala Ball"  auch Veranstaltungen statt, die sich stark vom traditionellen Opernball in der Staatsoper unterscheiden. Vor allem die..
Die Wiener Staatsoper, die sonst mit Opern- und Ballett-Vorstellungen verzaubert, verwandelt sich am 8. Februar 2018 in den wohl berühmtesten Ballsaal der Welt. Über 5.000 Gäste aus Kultur, Wirtschaft, Politik, Wissenschaft und Sport feiern mit einem musikalischen Fest den Höhepunkt der Ballsaison — das gesellschaftliche Ereignis des Jahres. Eine besondere Ehre ist es, den Ball eröffnen zu dürfen: 150 Paare des Jungdamen- und Jungherren-Komitees tanzen in weißen Ballkleidern und schwarzen Fracks die erste Polonaise — danach heißt es: „Alles Walzer“.

Unser Hotel-Tipp während der Ballsaison in Wien: The Ritz-Carlton Hotel 

The Ritz Carlton Wien
Mit seiner zentralen Lage am Schubertring setzt das The Ritz-Carlton Hotel neue Maßstäbe in der österreichischen Hauptstadt. Zu den Annehmlichkeiten des Luxushotels mit 202 Gästezimmern und Suiten gehören unter anderem das Dstrikt Steakhouse mit einem sonntäglichen Steakbrunch in der Hotelküche, die Atmosphere Rooftop Bar mit spektakulärem Blick über die Stadt und ein exklusiver Spa. Dort finden Sie unter anderem passende Angebote rund um die festliche Ballsaison: das sogenannte „Red Carpet Ready“-Treatment beinhaltet eine umfassende Gesichtsbehandlung mit Reinigung und Peeling. Eine Massage mit geeisten Quarzsteinen, die die Haut glätten und straffen und das anschließende Abend-Make-up bilden das perfekte Finish.

Währenddessen können die Männer Zigarren, fassgereifte Cocktails oder eine besondere Auswahl an Rum in der klassischen D-bar im Erdgeschoss des Luxushotels genießen. Die Concierges organisieren auf Anfrage gerne individuelle Walzer-Tanzstunden im Crystal Ballroom des Hotels oder den stilvollen Transfer im Fiaker entlang der Ringstraße zu den nahe gelegenen Ballsälen in der Hofburg oder Staatsoper. 

Adresse: The Ritz-Carlton Hotel, Schubertring 5, 1010 Wien, Tel.: +43 1 31188,