England Die besten Übernachtungsmöglichkeiten in Cornwall

Für Familien, Romantiker, Low-Budget-Reisende, Natur- und Hundefreunde: unsere Lieblingsadressen von Hotels und Pensionen an der kornischen Küste.
Doyden Castle

Die eierlegende Wollmilchsau ist ja bekanntlich schwer zu finden, in Cornwall gibt es sie in Ferienhaus-Format, und das fast hundertfach: Der »National Trust« vermietet ganz unterschiedliche, historische Cottages, die günstig sind, meist in der ersten Reihe zu Strand und Küste oder Gärten liegen – und jede Menge Geschichten zu erzählen haben. Eine Auswahl der schönsten Hotels und Unterkünfte Cornwalls finden Sie hier: 

The Old School House

The old House Cornwall

The old School House in Cornwall 

Da ist The Old School House, in dem ab 1876 die Kinder des Fischerdörfchens Durgan unterrichtet wurden und das heute am Fuße des Glendurgan Garden liegt.

The Water Tower 

Water Tower

The Water Tower 

Ein alter Wasserturm, steht im Trelissick Garden, etwa zehn Kilometer südlich von Truro.

Doyden Castle

Das neogotische Doyden Castle nahe Port Isaac ließ sich ein wohlhabender Mann aus Wadebridge um 1830 bauen, um dort mit Freunden zu feiern. Der National Trust hat auch Lotsen- und Dienstbotenhäuschen, einen historischen Gartenschuppen oder Scheunen liebevoll restauriert und mit gediegenen Möbeln eingerichtet. Die eierlegende Wollmilchsau hat nur einen Haken: Sie ist begehrt. Die Häuser haben mittlerweile so viele Fans, dass der nächste Sommerurlaub mindestens ein Jahr im Voraus geplant werden muss.

Mit Hund

Vom B&B bis zum Luxusho Eine Hundehalterin aus Helston empfiehlt Unterkünfte, in denen Vierbeiner willkommen sind – und dazu schöne Gassi-Routen.

Mit der Familie

Das luxuriöse Öko-Resort »Gwel an Mor« liegt an der Nordküste. Kinder können dort z.B. unter Anleitung Seesterne suchen, Eltern entspannen im Spa.

Mit kleinem Budget

Bei Boscastle ist die Jugendherberge ein ganzes Fischerdörfchen, am Lizard Point ein altes viktorianisches Hotel. Betten gibt es ab 20 Euro pro Nacht.

Louises Villa Plüsch

Hotel Penzance

B&B Chy-an-Mor in Penzance

»Ich setze rasch einen Tee auf«, so oder so ähnlich begrüßt Louise Spätankömmlinge in ihrem B&B Chy-an-Mor in Penzance und bringt sie derweil auf eines der Zimmer. Die haben Satinvorhänge, Blumen-Tapeten, Sessel mit vergoldeten Beinen und so viele Kissen, dass man das Bett kaum sieht. Im früheren Leben war Louise Innenarchitektin für Laura Ashley, ihre Passion für plüschige Gemütlichkeit hat sie mitgebracht, als sie 2008 in das Haus aus dem Jahr 1830 zog. Auch ihr Mann Richard und die beiden Töchter kamen mit, Louises Mutter führt ein B&B in derselben Straße. Beim Frühstück gibt die Familie gern immer neue Ausflugstipps. Wärmste Empfehlung also. Eine Warnung sei aber dennoch ausgesprochen: Wenn Sie es mit der Farbe Rosa nicht so haben, meiden Sie Zimmer 6. Penzance, Regent Terrace 15, TR18 4DW

Auf der Wiese

Classic Glamping

Das Gypsies Hideaway von Classic Glamping 

Zwei Planwagen auf einer Wiese bei Wadebridge, urgemütlich eingerichtet mit Doppelbett, Sitzbank und Minikamin, daneben ein Bad- und ein Küchenhäuschen: Das Gypsies Hideaway ist eine von vielen sehr hübschen Unterkünften mitten in der Natur von »Classic Glamping«.

>> Weitere Informationen rund um das Cornwall finden Sie auf unserer Destinationsseite