ESC-Locations Club Hangar 11 im hippen alten Hafen von Tel Aviv

Zum Eurovision Song Contest 2019 fährt Tel Aviv mit Event-Locations und mit einem bunten Unterhaltungsprogramm groß auf. Wir stellen die beiden wichtigsten Locations vor, die auch über die Contest-Wochen hinaus auf jeden Fall einen Besuch wert sind.

Hangar 11 Tel Aviv

Die Nacht zum Tag machen, wo sich früher Container stapelten und Frachtschiffe anlegten? Dann ist man im ehemaligen Hafen von Tel Aviv genau richtig. Das Gelände hat sich zu einem der angesagtesten Ausgehviertel der Stadt gemausert.

Der Hafen wurde erst 1938 eröffnet und erreichte nicht den erhofften Handelsumschlag, so dass er bereits 1965 wieder geschlossen wurde. Das alte Hafenareal ist daraufhin in den folgenden Jahrzehnten ganz schön verkommen, bis 2011 in einem groß angelegten Projekt durch die Stadtverwaltung die Sanierung angestoßen wurde. Unter Berücksichtigung ökologischer und nachhaltiger Belange entstand in der Folge dieses aktuell boomende und hippe Freizeitviertel von Tel Aviv.

Eine sehr schöne, lange Holzpromenade lädt zum Flanieren ein und aus den 27 alten Lagerhallen (Hangars genannt) entstanden coole Boutiquen, angesagte Nachtclubs, Restaurants, und auch der exquisite Markt „Shuk HaNamal“ fand hier ein Zuhause. Im „Hangar 12“ lädt der Hafenmarkt auf zwei Stockwerken zum Einkaufen von lokalen Delikatessen ein. Freitag vormittags findet direkt gegenüber ein schöner Open-Air-Bauernmarkt statt.

Im der benachbarten Event-Halle „Hangar 11“, deren Vorläufer bereits in den 90ern gegründet, dann aber vor wenigen Jahren in der heutigen Form komplett neu errichtet wurde, öffnete während des ESC 2019 der sogenannte „EuroClub“ vom 11.-18. Mai 2019 seine Pforten. Die über vierzig ESC-Länderdelegationen sowie ESC-Fanclubmitglieder aus der ganzen Welt machten hier die Nacht zum Tag und erlebten mitreißende Live-Konzerte mit aktuellen und ehemaligen ESC-Teilnehmern und lange Partynächte bis zum Morgengrauen. An den Turntables wurden international bekannte ESC-DJs engagiert, die der Party-Crowd so richtig einheizten.

Wenn gerade kein ESC ist, finden im „Hangar 11“ Konzerte und Shows statt. Ein  lohnt. Außerdem kann man die hippe Location mit ihren 360-Grad-Projektionen und dem modernen Soundsystem für private Veranstaltungen (Geburtstage, Hochzeiten) sowie für Business Events buchen. Das „Hangar 11“ ist eine der größten Event-Locations des Landes.

@ Marc Gehring und Konstantin Ohr

@ Marc Gehring und Konstantin Ohr

@ Marc Gehring und Konstantin Ohr

@ Marc Gehring und Konstantin Ohr

 

Autoren
Marc Gehring und Konstantin Ohr

 

Marc Gehring (46) ist sehr reisebegeistert und hat schon über 75 Länder besucht, elfmal bereits war er beim ESC live vor Ort. Konstantin Ohr (48) ist bereits zum 14ten Mal als Blogger und DJ beim ESC dabei. Für berichten die beiden großen Eurovision-Fans direkt aus Tel Aviv.

Anzeige

Autor

Marc Gehring und Konstantin Ohr