Reiseangebot Leserreise Südafrika

Im Rahmen der Leserreise Südafrika können Sie die Facetten des Landes exklusiv erleben. Wir kümmern uns um die Organisation, Sie genießen die Reise.

Südafrika Leserreise

Hängebrücke entlang der Garden Route
Südafrika – ein herrliches Land, um es als Selbstfahrer zu erkunden. Wir buchen Ihre Unterkünfte vorab, sodass Sie sich um nichts kümmern müssen. Sie erhalten Ihr persönliches Reisehandbuch mit den Reiseunterlagen: genaue Wegbeschreibungen, Sehenswürdigkeiten, Ausflugstipps, Restaurantempfehlungen, 24 Std. deutschsprachige Notfallrufnummer vor Ort. Bequemer geht es nicht. Exklusiv für -Leser: 17 Tage Selbstfahrer-Rundreise in der Kapregion und entlang der Garden Route inklusive Flug ab/bis Deutschland, Mietwagen und Unterkünfte. Optionale Verlängerung in KwaZulu-Natal und im Krüger-Nationalpark möglich!*

Routenverlauf: Kapstadt – Weinregion – De Kelders – Gartenroute – Amakhala Wildschutzgebiet – Port Elizabeth

1. – 4. Tag: Kapstadt

Blick vom Tafelberg
Aus Deutschland gelangen Sie über Johannesburg nach Kapstadt – eine der schönsten Städte der Welt! Ein Muss bei jedem Kapstadt-Besuch ist eine Fahrt mit der Gondelbahn auf den weltbekannten Tafelberg, von dem Sie eine traumhafte Aussicht auf Kapstadt haben. Auch ein Tagesausflug auf die Kap-Halbinsel mit Besuch der putzigen Pinguinkolonie in Simon’s Town und dem Kap der Guten Hoffnung ist besonders empfehlenswert.

5. – 6. Tag: Weinregion

Weiter geht Ihre Reise in die idyllische Weinregion mit wunderschönen Häusern im kap-holländischen Stil. Besuchen Sie hier eines der zahlreichen Weingüter und nehmen Sie an einer Weinprobe der besten südafrikanischen Weine teil oder genießen Sie ein Picknick inmitten der herrlichen Natur.

7. – 8. Tag: De Kelders bei Hermanus

De Kelders
Sie setzen Ihre Fahrt nach De Kelders bei Hermanus fort. In Hermanus finden Sie viele Restaurants, Boutiquen und Antiquitäten-Geschäfte. De Kelders ist als einer der wenigen Plätze der Welt bekannt, an denen Sie von ca. Juni bis Oktober/November Wale von Land aus sehen können. Im luxuriös-romantischen Grootbos können Sie das Naturreservat mit ausgebildeten Guides, die Ihnen das Eco-System des Fynbos näherbringen, besuchen (als Tagesausflug optional, Vorausbuchung notwendig). Auch können Sie die archäologisch interessante Klipgat-Höhle besuchen und Bootsausflüge nach Dyer Island unternehmen, wo Sie mit etwas Glück sogar Weiße Haie auf der Jagd nach Robben beobachten können.

Alternative für den 7. – 8. Tag: Grootbos-Naturreservat

Die beiden Grootbos-Farmen liegen im eigenen Naturreservat ca. 35 km von Hermanus entfernt mit einem herrlichen Ausblick auf die Walker Bay. Die Gäste-Cottages sind geschmackvoll und mit eigenem Kamin eingerichtet. Zur Farm gehören ein Swimmingpool und ein sehr schönes Restaurant mit Blick aufs Meer. Im Preis inklusive: Naturfahrten im Allradfahrzeug, Reiten und Spaziergänge mit fachkundigen Naturführern durch die Landschaft mit Milkwoodbäumen, Ausflug zur nahe gelegenen Klipgat-Höhle, einsamen Stränden oder zum Dangerpoint-Leuchtturm mit Erläuterung der Geschichte der Umgebung.

Exklusiv für -Leser: Genießen Sie während Ihres Aufenthalts einen privaten Sommelier-Abend im Weinkeller des Grootbos-Naturreservats.

9. – 11. Tag: Garden Route/Knysna

Knysna
Das Küstenstädtchen Knysna lässt das Herz eines jeden Feinschmeckers höher schlagen – Knysna ist bekannt für seine köstlichen Austern, die direkt in der Lagune gezüchtet werden. Von den Sandsteinklippen Knysna Heads genießen Sie einen traumhaften Ausblick auf die große Lagune. Besuchen Sie außerdem die Knysna Waterfront mit ihren niedlichen Souvenirgeschäften und zahlreichen Restaurants.

12. – 15. Tag: Safari im Amakhala-Wildschutzgebiet

Amakhala Wildschutzgebiet
Zum Abschluss Ihrer Reise wartet ein ganz besonderes Highlight auf Sie: eine Safari im privaten Wildschutzgebiet Amakhala (inkl. lokale Getränke). Hier entdecken Sie mit Ihrem sehr gut ausgebildeten Guide auch abseits der Strecken mit etwas Glück die Big Five hautnah! Auf geführten Buschwanderungen sind Sie außerdem ganz dicht auf den Fährten der Wildtiere.

16. – 17. Tag: Rückreise

Heute heißt es Abschiednehmen von Südafrika. Am Flughafen von Port Elizabeth geben Sie Ihren Mietwagen ab und treten den Rückflug in Richtung Heimat an.

Alternative

Weiterreise und Verlängerung auf 25 Tage ab Durban oder Johannesburg.*

Preisinformationen

Exklusiv für -Leser ab 2.298,– €* pro Person im DZ inklusive Flug, Ticketpaket und Verpflegung wie angegeben.

Eingeschlossene Reiseleistungen:*

  • Flug in der Economy Class
  • Übernachtung im Doppelzimmer mit überwiegend Frühstück
  • Mietwagen der Kategorie B
  • Ticketpaket (inkl. Eintritt zum Tafelberg, Robben Island und Birds of Eden)
  • Elektronisches Reisehandbuch mit genauer Wegbeschreibung, Entfernungen, Ausflugstipps und Restaurantempfehlungen

*Buchungsservice

Ausführliche Informationen, Reisezeiten und Reisepreise finden Sie unter !

Telefon: 07343/

E-Mail an: infoecolifeday-toda.info (Kennwort: SÜDAFRIKA)